Das SecureGo-Verfahren: Gerätewechsel

Allgemeine Hinweise:

  • Bis zur Freischaltung der App auf dem neuen Gerät ist die App auf dem bisherigen Gerät noch aktiv.


Bei einem Gerätewechsel:

1. Installieren Sie die VR-SecureGo-App auf dem Gerät, auf dem Sie die App zukünftig nutzen wollen.

2. Öffnen Sie die App. Melden Sie sich wie gewohnt mit der Bankleitzahl 28064179, Ihrem VR-NetKey und Ihrer PIN an.

3. Legen Sie Ihr eigenes Anmeldekennwort für die App fest.

4. Tippen Sie auf „App registrieren“. So wird die Bindung zwischen Ihrem Smartphone oder Tablet, der VR-SecureGo-App und Ihrem VR-NetKey hergestellt.

5. Bestätigen Sie Ihre Registrierung im Online-Banking, um einen Freischaltcode zu erhalten. Dazu melden Sie sich wie gewohnt auf unserer Homepage im Online-Banking an. Unter Banking/ Service/Online-Banking/ TAN-Verwaltung wird Ihnen die neu registrierte VRSecureGo-App angezeigt.

6. Mit Klick auf „Bestellen“, fordern Sie Ihren Freischaltcode an, der Ihnen innerhalb von 7 Tagen per Post zugeschickt wird. Akzeptieren Sie die Sonderbedingungen und bestätigen Sie Ihre Bestellung mit einer TAN, die auf Ihrem vorherigen Gerät erzeugt wird.
Hinweis: Wenn Sie die App VR-SecureGo auf Ihrem vorherigen Gerät nicht nutzen können und nicht für das Sm@rt-TAN plus-Verfahren freigeschalten sind, beantworten Sie die Frage "Liegt aktuell ein gültiges TAN-Verfahren vor?" mit "nein".

7. Bei Erhalt des Freischaltcodes: Geben Sie den Freischaltcode innerhalb von 40 Tagen in der VR-SecureGo-App ein.

Nun können Sie die App VR-SecureGo auf Ihrem neuen Gerät nutzen.