VR-Gewinnsparen

Ein Audi TT Roadster geht an Gert Becker

Wer träumt nicht einmal von einem Autogewinn? Für Gert Becker ist dieser Traum jetzt Wirklichkeit geworden. In der Juli-Sonderverlosung des VR-Gewinnsparens der Volksbanken und Raiffeisenbanken hat Gert Becker das große Los gezogen: Er ist einer von sechs glücklichen Gewinnern aus dem norddeutschen Raum, die einen schnittigen Flitzer gewonnen haben. Nach der offiziellen Übergabeveranstaltung im Audi Forum in Ingolstadt übergeben heute die Vorstände Ludger Ellert und Dr. Martin Kühling dem glücklichen Gewinner seinen nagelneuen Audi TT Roadster.

Mit dieser Sonderverlosung sind die Gewinnchancen beim VR-Gewinnsparen noch nicht ausgeschöpft: Denn die nächsten Verlosungen stehen bevor: Zusätzlich zu den Monatsverlosungen nehmen alle VR-Gewinnsparer automatisch an Zusatz- und Sonderverlosungen teil – und das ohne zusätzlichen Losbeitrag. Verlost werden im Oktober 50 x Weihnachtsshopping in New York und 1.000 Euro Einkaufsscheck. Monatlich wird außerdem in der Zusatzverlosung ein MINI One verlost. Und im Dezember läuft das große Finale: 4 x 25.000 Euro und die Jahresendverlosung.

Backgrounder:
Gewinnsparen ist für viele bereits ein Klassiker, der Spannung und Sparen miteinander verbindet. Und das geht ganz einfach: Von jedem Los in Höhe von fünf Euro werden vier Euro gespart, ein Euro ist der Spieleinsatz für die Lotterie. Es gibt Geldgewinne zwischen 4 Euro und 25.000 Euro. Und es finden Zusatz- und Sonderverlosungen mit attraktiven Sachpreisen statt. Doch nicht nur die Gewinnsparer profitieren von den Gewinnsparlosen, denn ein Teil des Spieleinsatzes fließt in gemeinnützige Projekte und Institutionen hier in unserer Region. So flossen im letzten Jahr den hiesigen gemeinnützigen Organisationen 59.613,18 Euro aus den Reinerträgen der Volksbank Vechta eG zu. Der größte Teil dieser Summe kam dabei den Freiwilligen Feuerwehren in unserem Geschäftsgebiet zugute.