Verabschiedung in den Ruhestand

Nach mehr als 40 Jahren im Dienst der Volksbank geht Siegfried Tieke in den wohlverdienten Ruhestand.

Am 1. April 1974 trat Siegfried Tieke seine Ausbildung bei der ehemaligen Volksbank eG, Twistringen, an. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er zunächst im Schalterbereich der Volksbank eG in Twistringen tätig. Währenddessen absolvierte er auch seinen Grundwehrdienst. Im Oktober 1978 wechselte er in den Schalterbereich der Geschäftsstelle in Schmalförden, bevor er 1994 wieder nach Twistringen ging, wo er ab diesem Zeitpunkt Aufgaben im Bereich der Verwaltung und technische Dienste übernahm. Seit 2011 bis zum Eintritt in die Ruhephase seiner Altersteilzeit erfüllte er diesen Aufgabenbereich von der Hauptstelle in Vechta aus. Zuverlässig und mit dem erforderlichen Überblick sorgte Siegfried Tieke auch dafür, dass im Werbe- und Materialkeller alles an seinem richtigen Platz gelagert wurde. Seine Kolleginnen und Kollegen schätzten seine Hilfsbereitschaft und sein ruhiges Wesen.

Vorstandssprecher Ludger Ellert und sein Kollege Dr. Martin Kühling dankten Herrn Tieke für seinen engagierten Einsatz für die Volksbank Vechta und wünschten ihm auch im Namen des gesamten Volksbank-Teams für den neuen Lebensabschnitt alles Gute, Zufriedenheit und Gesundheit.

Siegfried Tieke