Insgesamt 150 Jahre bei der Volksbank Vechta eG

Gleich sechs Mitarbeiter feiern ihr Silberjubiläum am 01.08.2016

Vor 25 Jahren, am 01.08.1991, traten Peter Dammann, Liane Führmeyer, Petra Schlarmann, Ulrike Biemann, Ilka Fischer und Markus Brock ihre Ausbildung bzw. Anstellung bei den verschiedenen Filialen der heutigen Volksbank Vechta eG, die damals noch zum Teil eigenständige Volksbanken waren, an.

Nach seiner Ausbildung in der damaligen Volksbank Goldenstedt eG, war Peter Dammann sieben Jahre in Goldenstedt in der Depotverwaltung tätig. Im Zuge der Fusion wechselte er 2000 in den Bereich der Marktfolge-Passiv in die Hauptstelle der Volksbank Vechta eG. Hier ist er für den Bereich Rechnungswesen mit dem Schwerpunkt Meldewesen zuständig und vertritt zusätzlich den Compliance-Beauftragten.

Liane Führmeyer absolvierte ihre Ausbildung bei der damaligen Spar- und Darlehenskasse in Hausstette. Anschließend wechselte sie in den Kundenservice in Hausstette. Im Juli 1994 begann sie ihre Tätigkeit im Kundenservice in der Filiale Oyther Straße. Seitdem verstärkt Führmeyer tatkräftig das Kundenserviceteam in Oythe.

Petra Schlarmann begann 1991 ihre Ausbildung bei der damaligen Volksbank Lutten eG. Nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau trat sie ihren Dienst im Kundenservice in Lutten an. Der Filiale in Lutten ist Frau Schlarmann während ihrer gesamten Berufstätigkeit treu geblieben.

Ilka Fischer absolvierte ihre Ausbildung bei der damaligen Volksbank eG Twistringen. Direkt im Anschluss übernahm sie die Betreuung der dortigen „jungen Kunden“. 2000 wechselte die Jubilarin in den Bereich der Privatkundenberatung in Twistringen. Nach ihrer Elternzeit arbeitete Fischer in der Zeit von 2008 bis 2009 im Telefonservice der Hauptstelle. Seit 2011, im Anschluss an ihre zweite Elternzeit, ist sie wieder als Privatkundenberaterin in der Filiale Twistringen aktiv.  

Seine Ausbildung und sein berufsbegleitendes Studium zum Dipl.-Betriebswirt FH trat Markus Brock vor 25 Jahren bei der Volksbank Vechta eG an. Im Anschluss an seine Ausbildung war er als Privatkundenberater in der Münsterstraße tätig. Mit verschiedenen Weiterbildungen, unter anderem die zum Dipl.-Betriebswirt ADG erhielt Brock die Fähigkeit, eine Führungsposition einzunehmen. Im Jahr 1997 übernahm er die Leitung der Marktfolge-Passiv.

1991 begann Ulrike Biemann ihre Anstellung in der Buchhaltung der damaligen Volksbank Goldenstedt. Nach neun Jahren wechselte Biemann 2000 in den Zahlungsverkehr der Hauptstelle in Vechta. Seit 2008 ist sie im Kundenservice, ebenfalls in der Hauptstelle in Vechta, tätig.

Ludger Ellert und Dr. Martin Kühling danken den Jubilaren für ihren unermüdlichen und vorbildlichen Einsatz. Als Anerkennung für ihre Leistungen wurden den Jubilaren die Silberne Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems e.V. in einer kleinen Feierstunde überreicht.

v.l.n.r.: Ludger Ellert, Peter Dammann, Liane Führmeyer, Petra Schlarmann, Ulrike Biemann, Ilka Fischer, Markus Brock und Dr. Martin Kühling