Verabschiedung in den Ruhestand

Maria Bronnenkant sorgte stets für die Rechtssicherheit der Bankgeschäfte in der Volksbank Vechta eG

Vor nun schon fast 42 Jahren entdeckte Maria Bronnenkant ihre Leidenschaft zum Bankenwesen. Sie begann ihre Ausbildung zur Bankkauffrau am 01. April 1975 bei der damaligen Volksbank Lutten eG. Dort übernahm Maria Bronnenkant schon früh verantwortungsvolle Aufgaben. Seit dem Jahre 1991 ist sie in der Internen Revision tätig, wo sie bis zu ihrem letzten Arbeitstag arbeitete. Hier hat sie stets ihr Wissen hervorragend einbringen können und übernahm so 2013 die Leitung der Internen Revision.

„Wir haben deine Hilfsbereitschaft und dein, in über 41 Jahren, entwickeltes Fachwissen sowie deine Antworten auf schwierige Fragen immer sehr geschätzt“, sagte Arbeitskollege Ralf Wintermann bei der Verabschiedung.

Vorstandssprecher Ludger Ellert und sein Kollege Dr. Martin Kühling danken Maria Bronnenkant für ihre Treue und Loyalität sowie für ihr vertrauensvolles Engagement und ihre herausragenden Leistungen.

v.l.n.r.: Dr. Martin Kühling, Maria Bronnenkant und Ludger Ellert