Volksbank Vechta eG stiftet Defibrillator

Twistringer Schütztenverein e.V. erhält lebensrettendes Gerät

Mit den Worten "Wir hoffen, dass das Gerät nie zum Einsatz kommt - aber wir freuen uns, dass wir es haben", bedankte sich André Meyer, 1. Vorsitzender des Twistringer Schützenvereins, bei Birger Schröder, Filialleiter Twistringen der Volksbank Vechta eG, für die Spende eines Defibrillators. Die Anschaffung des lebensrettenden AED (Automatisierter Externer Defibrillator) für die Schützenhalle in Twistringen stammt aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens. Mit den jährlich auszuschüttenden Reinerträgen werden soziale, kulturelle und sonstige gemeinnützige Zwecke gefördert.

Der Defi wird im Eingang der Twistringer Schützenhalle installiert und ist somit für alle Gruppen öffentlich zugänglich. Bei der Übergabe am 17. März 2017 waren neben Ausbildungsreferent vom Malteser Hilfsdienst Thomas Kruppa und Filialleiter Birger Schröder auch Vertreter des Twistringer Schützenvereins, Geflügelzuchtverein Twistringen und dem Kaninchenzuchtverein Twistringen anwesend. An der anschließenden, ebenfalls von der Volksbank Vechta gesponsorten Schulung, nahmen 20 Teilnehmer dieser Vereine teil.