Neukundenwerbung akquiriert hohes Spendenvolumen

Ehrenburgs Vereine erhalten 5.300 Euro

Aufgrund der Schließung der örtlichen Sparkassen-Geschäftsstelle hat sich die Volksbank Vechta eG dazu entschlossen, eine Neukundenwerbung zu starten. "Bei dieser Aktion wurde für jeden Neukunden der Volksbank Schmalförden 100 Euro in einen Spendentopf gegeben. Das Volumen kommt den Vereinen der Gemeinde zugute - zum Teil haben sich die Kunden die Vereine selbst ausgesucht", so Filialleiter Ludger Ebenthal. Insgesamt lag das Spendenbarometer am Ende der Aktion bei 5.300 Euro und wurde wie folgt verteilt:

  • 3.000 Euro an den Heimatverein Kirchspiel Schmalförden
  • 1.000 Euro an "KulturGut" Ehrenburg
  • 800 Euro an due DRK-Tagespflege "Kirchenstübchen"
  • 500 Euro an den Turnverein Schmalförden
v.l.n.r.: Dr. Martin Kühling, Ludger Ebenthal, Bernd Kramer, Günter Wohlers, Janine Hüneke, Hans-Jürgen Schumacher, Heino Rademacher, Stefan Dahms und Herbert Hermes