Herzlichen Glückwunsch!

Zusammen 120 Jahre tätig für die Volksbank Vechta eG

Auf sage und schreibe 40 Jahre im Dienste der Volksbank Vechta kann Brigitta Müller am heutigen Tage zurückblicken. Am 1. August 1978 startete sie ihre Ausbildung zur Bankkauffrau IHK, die sie 1980 erfolgreich abschloss. Bereits da war für sie klar, ihr zukünftiger Aufgabenbereich liegt in der Kreditsachbearbeitung. Seit Ausbildungsabschluss ist sie daher bis zum heutigen Tage durchgängig in der Marktfolge Aktiv tätig. Fortlaufende Weiterqualifikation ist für sie eine Selbstverständlichkeit, 1984 erlangte sie unter anderem den Titel Diplom Bankfachwirtin (BA). Mit ihrem umfassenden und fundierten Fachwissen ist sie eine anerkannte und geschätzte Stütze im Volksbank-Team.

Auf sage und schreibe 40 Jahre im Dienste der Volksbank Vechta kann am heutigen Tage Ricarda Rasche zurückblicken. Am 1. August 1978 startete sie ihre Ausbildung bei der damaligen Volksbank Twistringen. Im Anschluss an ihre Ausbildung war sie bis Ende 1985 im Schalterbereich tätig, dann wechselte sie in die Abteilung Rechnungswesen. Im Januar 1989 verstärkte sie wieder den Kundenservice in Twistringen, wobei sie vertretungsweise auch dem Rechnungswesen weiter treu blieb. Aber auch in Schmalförden kennt man Ricarda Rasche als flexible und engagierte Mitarbeiterin – hier war sie knapp fünf Jahre im Kundenservice eingesetzt, bevor sie im Juni 2008 wieder fester Bestandteil unseres Kundenservice-Teams in Twistringen wurde und seitdem dort nicht mehr wegzudenken ist.
Ihre freundliche und offene Art macht sie sowohl bei den Kunden als auch bei ihren Kolleginnen und Kollegen zu einer geschätzten Persönlichkeit. „Auf Ricarda, da kann man zählen!“

Ebenfalls am 1. August 1978 startete Karl Triphaus seine Ausbildung zum Bankkaufmann IHK. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung fand er seinen Aufgabenbereich im Servicebereich, wo er hauptverantwortlich für die Kasse tätig ist. Seitdem sorgt er zuverlässig dafür, dass am Abend „die Kasse stimmt“.

Vorstandssprecher Dr. Martin Kühling und sein Kollege Herbert Hermes danken den Jubilaren für die hervorragende Zusammenarbeit: „ Sie alle sind eine wichtige Stütze unserer Volksbank; wir wissen Ihr Engagement sehr zu schätzen.“

v.l.n.r.: Herbert Hermes, Brigitta Müller, Karl Triphaus, Ricarda Rasche und Dr. Martin Kühling