Herzlichen Glückwunsch!

75 Jahre im Namen der Volksbank Vechta eG

Vor 25 Jahren begann Sabine Thiel ihre Ausbildung zur Betriebswirtin Fachrichtung Bank (BA). Nach erfolgreichem Abschluss war sie zunächst in der Filiale Oyther Straße tätig, ab 2006 als Privatkundenberaterin. Im Sommer 2016 wechselte sie dann in die Marktfolge Passiv, wo sie unter anderem auch als stellvertretende Compliance-Beauftragte agiert. Ständige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen begleiten den beruflichen Weg der freundlichen und stets hilfsbereiten Jubilarin.

Am 1. Juli 1993 trat Gerd Athmann in unsere Dienste. Der Diplom-Ökonom übernahm sogleich die Leitung des Controllings und ist somit verantwortlich für die Gesamtbanksteuerung der Volksbank Vechta. Selbstverständlich begleiten stetige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen die anspruchsvolle Tätigkeit des sympathischen Jubilars, schließlich agiert er zuverlässig und kompetent als Wegbereiter für die Entscheidungen des Vorstandes.

Auch Jan Frilling trat vor 25 Jahren seinen Dienst bei der Volksbank Vechta eG an. Hier absolvierte er mit Erfolg seine Ausbildung zum Bankbetriebswirt BA. Im Anschluss an seine Ausbildung war Jan Frilling im KundenService der Hauptstelle tätig. Am 01.10.2012 wechselte er in die Marktfolge Passiv, wo er hauptsächlich für das Auslandsgeschäft zuständig ist. Sein Kollegenteam schätzt seine Hilfsbereitschaft und seine Fachkenntnisse.

Vorstandssprecher Dr. Martin Kühling und sein Kollege Herbert Hermes danken den Jubilaren für die hervorragende Zusammenarbeit: „ Sie alle sind eine wichtige Stütze unserer Volksbank; wir wissen Ihr Engagement sehr zu schätzen.“

v.l.n.r.: Herbert Hermes, Gerd Athmann, Sabine Thiel, Jan Frilling und Dr. Martin Kühlling