Volksbank Vechta eG übergibt Spende

Aphasie-Zentrum Langförden erhält 5.200 Euro

Auf dem Regionalforum der Volksbank Langförden wurde dem Aphasie-Zentrum ein Spendenscheck in Höhe von 5.200 Euro übergeben. Diese stolze Spendensumme ist das Ergebnis einer Neukundenaktion anlässlich der Schließung einer Geschäftsstelle eines örtlichen Mitbewerbers. Bei dieser Aktion wurden für jeden Neukunden der Volksbank Langförden 100 Euro in einen Spendentopf gegeben. „Wir freuen uns mit dieser Spende die Arbeit des hiesigen Aphasie-Zentrums würdigen zu können", so Vorstand Dr. Martin Kühling.
Im Rahmen der Scheckübergabe berichtete Herr Stephan Runge, Geschäftsführer des Aphasie-Zentrums, von deren Tätigkeiten und Aufgaben vor Ort. „Seien Sie versichert, diese Spendengelder werden sinnvoll für die Allgemeinheit eingesetzt“, bedankte sich Herr Runge.

v.l.n.r.: Dr. Martin Kühling, Johannes Mählmeyer, Dr. Erwin Sieverding, Stephan Runge, Herbert Hermes und André Meyer