Große Kinderaugen

VRmobil Kinderbus für die „Schäfchengruppe“ der Kita Maria-Frieden

Da staunten die Kleinsten der Kita Maria Frieden nicht schlecht, als am Mittwochmorgen der Leiter der Privatkundenberatung der Volksbank Vechta, Manfred Buschenhenke, einen nagelneuen VRmobil Kinderbus in den Spieleraum der Schäfchengruppe schob. Ruckzuck waren die ersten der sechs Plätze in dem schnieken Gefährt von den begeisterten Kindern in Beschlag genommen.

Der Bus mit einem Gegenwert von 2.995 Euro bietet sechs Plätze für Kinder im Alter von einem bis drei Jahren. Er kann sowohl geschlossen als auch als Cabrio eingesetzt werden, die Sitze verfügen über Sicherheitsgurte und Überschlagbügel. Nun können die Kleinen komfortabel und sicher auf Entdeckungstour gehen. Die ersten Touren sind bereits geplant!

Ermöglicht wurde die Spende durch das VR-Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken. Bei einem Lospreis von fünf Euro werden vier Euro für den Kunden gespart, mit einem Euro nimmt der Kunde an vielen attraktiven Verlosungen teil.

Freuen sich mit den Kindern über das neue schicke Cabrio: Kirchenprovisor Siegfried Eilers von der Kath. Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt, Leiterin der Kita Michaela Thöle, Erzieherin Silke Zabel, Leiter Privatkundenberatung der Volksbank Vechta Manfred Buschenhenke, und die Erzieherinnen Lena Dunkel und Sabine Lindemann.